Kommunalwahl Bad Honnef 2020

Die Wahlergebnisse

Da Otto Neuhoff die erforderliche Mehrheit von 50% im ersten Wahlgang erreicht hat, findet keine Stichwahl statt. Er wurde als Bürgermeister von Bad Honnef wiedergewählt.

Die Grünen haben mit +14,67% und der Bürgerblock mit +0,94% als einzige Parteien Stimmen im Vergleich zum Wahlergebnis 2014 dazu gewonnen. Alle anderen Parteien, vor allem die SPD (-7,09%), haben Stimmen verloren.

Die Ergebnisse sind hier im Detail veröffentlicht:
https://wahlen.kdvz-frechen.de/civitec/kw2020/05382008/html5/index.html

Podiumsdiskussion

In Kürze haben wir die Wahl: Am 13. September dürfen wir mit entscheiden, wer sich in den kommenden fünf Jahren um die weitere Entwicklung der Stadt Bad Honnef kümmert – und wer Verantwortung für den Rhein-Sieg-Kreis tragen soll. Es geht um den Stadtrat, um den*die Bürgermeister*in, den Kreistag und den Landrat.

Doch wen sollst Du wählen? Wer tritt für die Punkte ein, die Dir selbst wichtig sind? Antworten auf diese Fragen liefern wir hier auf diesen Seiten, die sich gezielt an Dich als Erst- oder Jungwähler*in richten. Wenn Du mindestens 16 Jahre alt bist, darfst Du wählen. Das ist nicht selbstverständlich: In anderen Bundesländern gilt das Wahlrecht erst ab 18. Wir sind sehr froh, dass in NRW schon seit Jahren auch 16- und 17-Jährige mitentscheiden dürfen.

Mach also von Deinem Wahlrecht Gebrauch! Unsere Demokratie kann nur dann funktionieren, wenn möglichst viele mitmachen. Jede Stimme zählt. In diesem Sinne wünschen wir Dir eine gute Wahl.

Wann wird gewählt?

Sonntag, 13. September:

Hier findet die Kommunalwahl statt. Du wählst dabei den Stadrat, den Kreistag, den Landrat und den*die Bürgermeister*in.

Wie die Wahl funktioniert, steht hier.

Sonntag, 27. September:

Zwei Wochen später ist die Stichwahl: Um Bürgermeister*in oder Landrat zu werden, brauch man mindestens 50 Prozent der Stimmen. Wenn die Mehrheit nicht im ersten Wahlgang erreicht wird, treten die beiden Kandidat*innen mit den meisten Stimmen nochmal an.

Was wird gewählt?

Honnef-O-Mat

Bad Honnef soll Autofrei werden, nur noch Elektrobusse fahren und im Tal ein Hallenbad entstehen? Wir haben die Parteien und Bürgermeisterkandidat*innen in Bad Honnef zu 23 Thesen nach ihrer Meinung gefragt. Du kannst deine Position Vergleichen und siehst die Übereinstimmung:

Wie funktioniert das Wählen?

Das ist eigentlich gar nicht schwer. Du musst nur einige wenige Spielregeln beachten: Wenn Du am Wahltag 16 Jahre alt bist, dann erhältst Du von der Stadt rechtzeitig eine sogenannte Wahlbenachrichtigung. Dort steht, wo Dein Wahllokal ist. Am Wahltag gehst Du zwischen 8 und 18 Uhr dorthin und nimmst die Wahlbenachrichtigung und Deinen Personalausweis mit. Dort gibt Dir dann ein Mitglied des Wahlvorstands die Wahlscheine: einen für den Stadtrat, einen für den*die Bürgermeister*in, einen für den Kreistag und einen für den Landrat.

Danach setzt Du Dich in eine freie Wahlkabine und kreuzt mit dem Stift, der dort ausliegt, den*die Bewerber*in/die Partei an, die Du Dir ausgesucht hast. Wichtig: Du darfst nur ein Kreuz pro Wahlschein machen und keine Kommentare oder ähnliches dazuschreiben. Dadurch würde Deine Stimme ungültig. Die Zettel faltest Du und wirfst sie in die Wahlurne, die am Tisch des Wahlvorstands steht. Das war‘s schon.

Am Wahltag keine Zeit?

Kein Problem. Wenn Du bereits heute weißt, dass Du am 13. September 2020 nicht ins Wahllokal gehen kannst, hast Du die Möglichkeit, entweder per Briefwahl Deine Stimmen abzugeben oder bereits jetzt ins Wahlbüro im Rathaus zu gehen. Das gilt auch für den Fall, dass Du aufgrund der Corona-Pandemie einen Gang ins Wahllokal vermeiden möchtest. Du musst keinen Grund dafür angeben, wenn Du lieber per Briefwahl abstimmen möchtest. Wahlscheine kannst Du mit der Wahlbenachrichtigung beantragen. Wie das geht, steht dort genau erklärt. Du
kannst das aber auch online machen.

Infos und Briefwahl Anmeldung: meinbadhonnef.de

Der Vorteil für Dich: Du kannst in aller Ruhe zu Hause überlegen, wen Du wählst. Wenn Du dann Deine Kreuze gemacht hast, gehst Du einfach nach der Anleitung, die Du ebenfalls mit dem Wahlschein erhältst, vor und steckst den Umschlag in einen Postbriefkasten. Der Brief ist portofrei. Du kannst ihn natürlich auch in den Briefkasten des Rathauses werfen. Du kannst aber auch im Rathaus wählen – bereits vor dem Wahltag.

Genau Infos stehen auf der Homepage der Stadt: meinbadhonnef.de. Dort sind auch die genauen Öffnungszeiten vermerkt. Und falls Du Briefwahl beantragt hast, aber am Wahltag doch gerne vor Ort im Wahllokal wählen möchtests, geht auch das: Einfach die Briefwahlunterlagen mitbringen.

Die Wahlbroschüre

Alle Infos und Umfrageergebnisse haben wir auch als Broschüre zusammen gefasst. Die Print Version landet in den Schulen, Jugendhäusern und städtischen Gebäuden, hier kann sich die digitale Version angeschaut werden.

[dflip id="3494"][/dflip]

Das Kommunalwahlprojekt des Stadtjugendrings wird unterstützt aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplan NRW und der Stadt Bad Honnef.

Stadtjugendring

X