„Musik gegen Gewalt“

Ein Jugend Songwriting Camp

Das Songwriting Camp wird von jungen Akteur*innen der Musikbranche für womöglich zukünftige Akteur*innen Peer-to-Peer konzipiert und durchgeführt. Unter dem Motto „Musik als Ventil für Emotionen, Gedanken und Kommunikation“ sind Kinder und Jugendliche aus Bad Honnef herzlich eingeladen, ihren musikalischen und künstlerischen Ideen freien Lauf zu lassen und ihre eigenen Songs oder Beats zu verwirklichen.

Innerhalb von 10 Terminen und einem abschließenden Live-Auftritt oder Live-Stream durchlaufen
die jungen Musiker*innen alle Stufen bis zu einem fertigen professionell gemixten Song. Das Kernteam des Projektes besteht aus Songwriterin, Sängerin und Musikproduzentin BERTHAJU (Bertha Jürges 19 Jahre), Musikproduzent Flipthetrack (Philipp Achzehnter 22 Jahre) sowie Kameramann und Veranstaltungstechniker Julius Langenbach (21 Jahre).

Bertha und Philipp leiten die „Newcomer“ an und ermöglichen den Kindern das Schreiben ihrer eigenen Songs sowie das Recorden und Mixen. Anschließend wird ein Musikvideo mit Julius passend zu den Inhalten der Texte geplant und gedreht. Um das Projekt abzurunden Planen die Kinder und Jugendlichen mit Hilfe der Leiter*innen ein Abschlusskonzert. Mit technischer und organisatorischer Unterstützung präsentieren die Musikerinnen ihre Werke vor Publikum.

Das Songwriting Camp soll einen Raum schaffen, in denen sich die Kinder frei mit ihren Emotionen auseinandersetzten können und für gewaltfreie Kommunikation sensibilisiert werden.

Das Projekt ist offen für alle Kinder und Jugendliche, die sich für Musik interessieren. Es sind keine musikalische Vorkenntnisse nötig. Es besteht die Möglichkeit allein, im Team oder als Band Songs und Beats zu produzieren.

Das Projekt erstreckt sich über einen Zeitraum von drei Monaten, Anfang März bis Ende Mai. Bertha, Julius und Phillip können den Teilnehmer*innen anschließend helfen, ihre Songs bei Newcomer-Festivals zu bewerben und auf lokalen Bühnen zu präsentieren.

Gefördert wird das Songwriting Camp durch das Netzwerk Gewaltfrei.

Stadtjugendring

X