Kein Einzug von Elternbeiträgen für KiTa- und OGS-Betreuung

Vor dem Hintergrund der Coronapandemie und der notwendigen Schließungen der Kindergärten und Schulen wird die Stadt Bad Honnef den Einzug der Elternbeiträge für die Angebote der Kindertagesstätten, der Kindertagespflege und der Offenen Ganztagsbetreuung an Grundschulen (OGS) für den Monat April und auch den Monat Mai aussetzen. Dies gilt ausdrücklich auch für jene Eltern, die vom Angebot der Notbetreuung Gebrauch gemacht haben oder machen werden. Dies haben Bürgermeister Otto Neuhoff und der Rat der Stadt Bad Honnef am Montagabend nach Rücksprache mit den Fraktionen in einer Dringlichkeitsentscheidung entschieden. Den Ertragsausfall für den städtischen Haushalt wird das Land NRW zu 50 Prozent übernehmen.


Der Stadtjugendring hat am Dienstag bekanntgegeben, in Anlehnung an die Regelung zum Aussetzen der OGS-Beiträge für die in seiner Trägerschaft befindlichen Offenen Ganztagsschulen auch die Zahlung der Essenbeiträge für den Monat Mai 2020 auszusetzen.