Inklusion lebendig machen – in der OGS Aegidienberg

Wir wollen Inklusion in unserer OGS noch lebendiger leben!

Bei uns sollen sich alle Menschen wohlfühlen, egal woher sie kommen, welche Sprache sie sprechen, wie schnell sie lernen, wie beweglich sie sind.

Seit Januar 2021 hat sich die OGS der Theodor-Weinz Grundschule das Thema Inklusion besonders auf die Fahne geschrieben.

Dazu nahmen alle Mitarbeiter*innen der OGS am digitalen Einstiegsworkshop des Forums „inklusion lebendig machen“, konzipiert und angeboten von Abenteuer Lernen e.V. Bonn, teil. An zwei Vormittagen wurde theoretisches Wissen vermittelt und praktische Umsetzung diskutiert. Alle waren sich einig, dass dies nur der Einstieg sein konnte und dem Thema künftig deutlich mehr Raum in der täglichen Arbeit der OGS gegeben werden soll.

In weiteren Teams und bei regionalen Netzwerktreffen wurde das Thema Inklusion vertieft. Als erste Ergebnisse sind die sozialen Gruppenstunden zu nennen, die in kleinen Gruppen durchgeführt werden. Auch wird die Gemeinschaft mit Hilfe von Teamspielen gestärkt. In den wöchentlichen Teams werden Lösungen erarbeitet, um die Kinder in ihren Stärken zu fördern und in ihren Bedürfnissen zu unterstützen.

Dieser Prozess wird uns noch lange begleiten – wir arbeiten stetig weiter daran.

Stadtjugendring

X